Innenminister Stefan Studt und Renate Koschorrek
Innenminister Stefan Studt und Renate Koschorrek

In einer Festveranstaltung im Kieler Landeshaus verlieh Innenminister Studt der FDP Fraktionsvorsitzenden Renate Koschorrek am 4. November die Freiherr-vom-Stein-Verdienstnadel. In Anwesenheit von Bürgermeister Niels Schmidt wurde die Verdienstnadel Renate Koschorrek für Ihr langjähriges verdienstvolles kommunalpolitisches Wirken verliehen.

Die mitgereisten Wedeler FDP Vorstandsmitglieder, Dr. Peter Heinze und Dr. Helmut Thöm beglückwünschten die so Geehrte und freuten sich, dass ihr nie verzagendes politisches Engagement so gewürdigt wird.
Der Kreisvorstand und der Ortsverband der FDP Wedel anerkennt die hervorragende politische Arbeit von Renate Koschorrek.

Weiterlesen ...

Auf der Mitgliederversammlung wurde der neue Vorstand der FDP Elmshorn gewählt. Zuvor sprach der alte und neue Landesvorsitzende Heiner Garg ein Grußwort.

Neuer Vorsitzender wurde Marcus Bartel, zum Stellvertreter wurde Pascal Mangels und Andreas Moskwa gewählt.
Nach 15 Jahren gab Gerd Schrammeck das Amt des Schatzmeisters ab und so wurde Erik Stelter zum neuen Schatzmeister gewählt. Schriftführer wurde der ehemalige Vorsitzende Sebastian Eggers der aus zeitlichen Gründen nicht mehr für den Vorsitz kandidierte. Der Vorstand wird durch die beiden Beisitzer Stefan Backauf und Philipp Lohse komplettiert, beide fehlen auf dem Bild.

 

Seit dem 1. August 2014 gilt in Schleswig-Holstein eine neue Verordnung für Zeugnisse an Grundschulen. Mit Unterstützung der Koalition aus SPD, Grünen und SSW werden mit dieser Verordnung die verbindlichen Noten in Zeugnissen in der Grundschule abgeschafft.

417 Grundschulen in Schleswig-Holstein – das sind 86,5 Prozent – haben beschlossen, weiterhin Ziffernnoten zu geben.

Klahn in WedelEinhergehend mit dieser erneuten tiefgreifenden Reform im Bildungswesen unseres Landes verschwindet damit zusehends das Leistungsprinzip aus den Klassenzimmern unserer Grundschulen. Das Leistungsprinzip egalisierte bisher Herkunft und sozialen Status unserer Grundschulkinder.

Die FDP Wedel und Anita Klahn (bildungspolitischen Sprecherin der Kieler FDP Landtagsfraktion) unterstützen am 25.04. die Volksinitiative "Pro Noten in Grundschulen" und sammelten mit in den ersten Stunden über 100 Unterschriften - trotz des schlechten Wetters.

Weiterlesen ...

Liberaler Frühschoppen in der Vinothek MaVino in Pinneberg mit dem Thema „Pro Noten in Grundschulen“ mit Anita Klahn (FDP), Mitglied des Landtags und bildungspolitische Sprecherin der liberalen Landtagsfraktion.

Anita Klahn führte in das Thema „Pro Noten in Grundschulen“ ein und warb für die Volksinitiative die von der FDP Landtagsfraktion unterstützt wird.

 

 

Hintergrund:

Seit dem 1. August 2014 gilt in Schleswig-Holstein eine neue Verordnung für Zeugnisse an Grundschulen. Mit Unterstützung der Koalition aus SPD, Grünen und SSW werden mit dieser Verordnung die verbindlichen Noten in Zeugnissen in der Grundschule abgeschafft.
Einhergehend mit dieser erneuten tiefgreifenden Reform im Bildungswesen unseres Landes verschwindet damit zusehends das Leistungsprinzip aus den Klassenzimmern unserer Grundschulen.

Weiterlesen ...